Haftungsausschluss für DApp

Veröffentlicht am 11. Aug. 2023Aktualisiert am 3. Juli 2024Lesezeit: 2 Min.

Durch die Nutzung oder Investition in die Plattform eines Drittanbieters („Drittanbieterplattform“) akzeptieren Sie, dass jede Nutzung der Drittanbieterplattform den Bedingungen der Drittanbieterplattform unterliegt und alle Informationen, die Sie der Drittanbieterplattform zur Verfügung stellen, diesen unterliegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese in Bezug auf Nutzungsvereinbarungen, Vertraulichkeit, Datenschutz und Sicherheit.

Sofern nicht ausdrücklich schriftlich angegeben, stehen OKX Web3 Wallet und seine verbundenen Unternehmen („OKX“) in keiner Weise mit dem Eigentümer oder Betreiber der Drittanbieterplattform in Verbindung. Sie stimmen zu, dass OKX nicht für Verluste, Schäden oder andere Folgen verantwortlich oder haftbar ist, die sich direkt oder indirekt aus Ihrer Nutzung der Drittanbieterplattform ergeben. OKX befürwortet oder genehmigt die Inhalte, Waren und Dienstleistungen der Drittanbieterplattform nicht und gibt keine Garantien, Zusicherungen oder Verpflichtungen ab.

Bitte führen Sie Ihre eigene Due-Diligence-Prüfung durch, zu der auch die Einholung professioneller Beratung gehören kann, bevor Sie eine Verbindung zur Drittanbieterplattform herstellen. Drittanbieterplattformen bergen spezifische Risiken für die auf ihnen ausgeführten Aktivitäten, die zu einem Wertverlust oder Verlust Ihrer Vermögenswerte führen können. Zu diesen Risiken gehören unter anderem das Smart-Contract-Risiko, das Oracle-Risiko, das Marktrisiko und das regulatorische Risiko.

Sie erkennen außerdem an, dass durch die Verbindung mit der Drittanbieterplattform Ihr gesamtes Vermögen dem Risiko böswilliger oder betrügerischer Handlungen durch Folgendes ausgesetzt ist: a) die Drittanbieterplattform oder b) Kriminelle oder Dritte, die in die Drittanbieterplattform eingreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Marktmanipulation, in die Drittanbieterplattform codierte Entwickler-Hintertüren, Denial-of-Service-Angriffe, Spoofing, Smurfing, Malware-Angriffe, konsensbasierte Angriffe und Phishing.